Energie- und Aura-Arbeit

  "Sei gut zu Deinem Körper, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen."

(Theresa von Avila)


Ziel der Energie- und Aura-Arbeit ist es
  • den Körper über Schwingung und Klang in seiner Energie zu erhöhen
  • die Meridiane und Chakren zu reinigen und die Energie zum Fliessen zu bringen
  • den Körper, Geist und die Seele in Einklang (einen Klang) zu bringen

Aura-Arbeit

 

Die Energie- und Aura-Arbeit nach Heiko Wenig berührt das Wesen des Menschen und seine Seele.

 

Die Aura ist das Energiefeld, das jeden Menschen umgibt.

In ihr sind alle Gefühle, Gedankenmuster, Fähigkeiten und Stärken, aber auch Blockaden und emotionale Verletzungen gespeichert.

 

  • Jede Blockade im Leben hinterlässt Abdrücke und Spuren im individuellen Energiefeld und führt zu einem feststellbaren Ungleichgewicht des Feldes.
  • Mit Hilfe der Energiearbeit können diese hindernden Energiemuster und Ungleichgewichte erkannt und oftmals gelöst werden.
  • Die Wiederherstellung des energetisch individuellen Gleichgewichts hat oft bewusst wahrnehmbare Veränderungen zur Folge.
  • Durch das Lösen von eingefahrenen und hindernden Mustern, Prägungen und Konditionierungen im Energiefeld kann es einem Menschen möglich werden, sich auf eine natürliche Art neu zu erleben und zu definieren.

 

Die Arbeit mit dem Energiefeld ist dabei ganzheitlich ausgerichtet und bezieht alle beteiligten Ebenen in die Behandlung mit ein." *)

 

*) Ausschnitt Artikel über Aura- und Energiearbeit, veröffentlicht in: Gesundheitsjournal 2013